Stausbar 

Universal Filmwelt

 
Wilde Kreaturen
 
 
Titel:

Wilde Kreaturen

O-Titel:

Fierce Creatures

 
Jamie Lee Curtis, John Cleese, Michael Palin und Kevin Kline - die Stars des Superhits "Ein Fisch namens Wanda" - kehren zurück, in einer spritzigen und turbulenten Komödie. Der unglaubliche Spaß beginnt, als der skrupellose Medien-Mogul Rod McCain (Kevin Kline) den Marwood-Zoo in England aufkauft. Mit dem Ziel den reizenden kleinen Zoo in eine gewinnbringende Attraktion zu verwandeln, schickt er seine atemberaubende Marketing-Managerin Willa (Jamie Lee Curtis) uns seinen lüsternen Sohn Vince (ebenfalls Kevin Kline) los. Die beiden sollen dort erst einmal so richtig aufräumen. Bei ihrer Ankunft aber stoßen sie auf Marwoods spießigen Direktor Rollo (John Cleese), der seinen eigenen verrückten Plan hat, um die Besucherzahlen zu steigern: ab sofort soll der Zoo von allen niedlichen, knuddeligen Tieren befreit werden und stattdessen nur noch "wilde Kreaturen" zeigen. Die Dinge nehmen eine heftige und "haarige" Wendung, als die empörten Tierpfleger, angeführt von dem Insekten-Experten "Bugsy" Malone (Michael Palin), eine urkomische Offensive starten, um ihre bepelzten Freunde zu retten!
 
Label: Universal
Land/Jahr: USA / 1996
Kinostart: 19.06.1997
Genre: Komödie
Darsteller: John Cleese, Jamie Lee Curtis, Kevin Kline, Michael Palin, Ronnie Corbett
Regie: Robert Young, Fred Schepisi
Produzent: Michael Shamberg, John Cleese